Ratten töten mit Cola oder Soda (Mythos oder Realität?)

Die Verwendung von Cola, Pepsi oder anderen ähnlichen Erfrischungsgetränken zum Töten von Ratten und Mäusen ist ein beliebtes Hausmittel. aber ob es funktioniert oder nicht ist nicht bestätigt.

Deshalb stellen sich viele Menschen diese häufig gestellte Frage: Tötet Coca-Cola wirklich Ratten?

Es wird angenommen, dass nicht nur Cola, sondern auch andere Erfrischungsgetränke (sogar normale Limonade) Ratten und Mäuse in unseren Häusern effektiv töten.

Was ist also die Wahrheit? funktioniert es wirklich? Finden wir es heraus…

Siehe auch: Tötet Juicy Fruit Gum Gophers?

Wird Cola Ratten und Mäuse töten?

KoksNun, es gibt keine 100%ige Garantie, da keine wissenschaftlichen Tests durchgeführt wurden, um zu überprüfen, ob Koks diese Nagetiere wirklich tötet oder nicht. Aber viele Leute behaupteten, Erfrischungsgetränke wie Coca-Cola verwendet zu haben, um Ratten und Mäuse zu töten.

Gläubige behaupten, dass Ratten nach dem Trinken von Cola und seitdem Blähungen im Magen entwickeln sie können nicht bewirtschaftenSie können dieses Gas nicht loswerden und deshalb sterben sie schließlich.

Während andere Ungläubige dieses Hausmittels auf Fälle verweisen, in denen Rattenbesitzer ihren Ratten absichtlich mehrfach ohne Nebenwirkungen Cola oder Pepsi füttern.

Ob dieses Hausmittel tatsächlich wirkt, ist meiner Meinung nach also eher zweifelhaft. Aber da es für einige Leute funktioniert, müssen Sie wissen, wie man es benutzt, weil es billig und realistisch ist, was haben Sie zu verlieren?

Und nein, zuckerfreies Soda funktioniert nicht, weil die Nagetiere keinen Anreiz haben, es aufzunehmen.

Wie man Ratten mit Cola tötet

Dies ist kein schwieriger Prozess und einen Versuch wert, wenn Sie Angst vor Ratten haben. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Cola oder Pepsi in eine breite oder kleine, flache Schüssel zu gießen und dort zu platzieren, wo Sie vermuten, dass sie aktiv sind.

Siehe auch  Wie man Chipmunk-Löcher füllt (und zukünftiges Graben verhindert)

Ratten werden die Cola wegen der Süße trinken wollen, und dann sollten sie theoretisch sterben.

Eine Garantie für den Erfolg dieses Hausmittels gibt es allerdings nicht, daher sollte man sich nicht komplett darauf verlassen und einen Backup-Plan haben.

Siehe auch: Wie man den Geruch von toten Ratten loswird

Befreien Sie sich von Ratten mit Schädlingsbekämpfung

wie man ratten vertreibt

Der Versuch, Ratten mit Hausmitteln wie Cola oder Pepsi zu eliminieren, ist ein Glücksspiel, bei dem es funktionieren kann oder nicht.

Bei starkem Rattenbefall ist es jedoch ratsam, einen professionellen Kammerjäger zu beauftragen, der diese Käfer fachmännisch von Ihrem Grundstück entfernt.

Klicken Sie für weitere Informationen auf den untenstehenden Link, um kostenlose Angebote von mehreren lokalen Schädlingsbekämpfungsunternehmen zu erhalten, damit Sie die richtige und am besten geeignete Schädlingsbekämpfung für Ihr Problem mit Rattenbefall auswählen können.

letzte Worte

Die Verwendung von Cola als Rattengift kann eine gute Option für Sie sein, da es ungiftig ist und Sie es problemlos im ganzen Haus aufbewahren können. Es besteht kein großes Risiko bei der Anwendung dieses Hausmittels, außer dass der Zucker andere Lebewesen wie Ameisen anlocken kann.

Wenn es Ihnen jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, können Sie sich jederzeit für kommerziellere Produkte wie Rattengift entscheiden, die Ihnen konkretere Ergebnisse liefern.

Jedoch, wie oben erwähnt, im Fall von a vollwertige RattenplageBeauftragen Sie besser einen professionellen Kammerjäger, der dieses Problem für Sie im Keim ersticken kann.

Wir wünschen Ihnen ein rattenfreies Jahr!

Samantha