Wie man Bettwanzen mit einem Dampfgarer loswird

Insektenschutzmittel (1)

Was ist eine der effektivsten Methoden, um Bettwanzen loszuwerden? Dampf ist eine der effektivsten Methoden, um Bettwanzen zu töten. Bettwanzen sterben in allen Entwicklungsstadien bei Temperaturen von 117 Grad Fahrenheit bis 122 Grad Fahrenheit. Die Verwendung von Dampfreinigern zur Bettwanzenentfernung eignet sich am besten für Gegenstände wie Matratzen, Bettgestelle, Decken, Laken, Vorhänge und Kissen, ohne Schäden zu verursachen.

Dampf tötet Wanzen sowie die Eier.

Es ist wichtig zu beachten, dass je nach Größe des Befalls Dampf möglicherweise nicht die beste Lösung ist, um Bettwanzen aus Ihrem Haus zu entfernen. Das Dämpfen ist nicht sehr schwierig oder arbeitsintensiv, aber es soll nicht so tief in Bereiche eindringen wie eine Wärmebehandlung.

Aber für diejenigen, die eine frühere Plage stoppen wollen, lesen Sie weiter. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit diesen vampirischen Schädlingen umgehen können. Sehen Sie sich unsere 4-teilige Serie an Bettwanzen für weitere Informationen.

Holen Sie sich die richtige Art von Dampfgarer

Um eine Bettwanze mit irgendeiner Art von Hitzebehandlung zu töten, muss sie einem Hitzebereich von 117-122 Grad Fahrenheit ausgesetzt werden. Um dies effektiv zu tun, stellen Sie sicher, dass Ihr Dampf gezielt oder direkt auf die Bereiche gerichtet ist, in denen sich Bettwanzen gerne verstecken.

Dampf ist eine äußerst effektive Methode, um Bettwanzen in jedem Lebensabschnitt zu töten, und bei richtiger Anwendung ist die Behandlung, die ein Dampfreiniger bietet, von unschätzbarem Wert. Stellen Sie sicher, dass Sie einen handelsüblichen Dampfgarer mit mindestens einer Gallone mit einer Dampfmengenregulierungseinstellung verwenden.

Verwenden Sie diese Arten von Dampfgarern nicht, um Bettwanzen loszuwerden:

  • Ein Dampfgarer für Kleidung
  • Ein Dampfgarer für die Teppichreinigung

Warum?

Diese Arten von Dampfgarern erreichen keine ausreichend hohen Temperaturen, um einen Bettwanzenbefall zu beseitigen. Dampfer arbeiten, indem sie tödliche Temperaturen erzeugen und liefern, in denen sich diese Parasiten möglicherweise verstecken könnten.

Es ist besonders effektiv, wenn sich Bettwanzen auf der Oberfläche eines Gegenstands befinden, und kann bis zu drei Viertel Zoll tief in die Oberfläche eines Stoffes eindringen.

In Ritzen und Ritzen tötet Dampf bei der richtigen Temperatur Bettwanzen 2 ⅜ Zoll in einer Öffnung. Achten Sie darauf, ein Infrarot-Thermometer an der zu behandelnden Stelle zu verwenden, um die Oberflächentemperatur genau zu überwachen.

Damit der Dampf die Bettwanzen effektiv abtöten kann, sollte die Oberflächentemperatur direkt nach dem Bürsten 160-180 Grad Fahrenheit betragen.

Schauen Sie sich unsere Ressourcenseite zu den besten Mitteln gegen Bettwanzen an.

Töte Bettwanzen mit Dampf

Wenn Sie einen Dampfreiniger verwenden, befolgen Sie die Anweisungen in der Bedienungsanleitung, um sicherzustellen, dass der Dampf sicher erzeugt wird und die besten Ergebnisse bei der Bekämpfung von Bettwanzen erzielt werden.

Befolgen Sie diese Anweisungen für die richtige und effektive Verwendung eines Dampfgarers:

  1. Achten Sie darauf, die Düse an der Dampfdüse anzubringen. Oft werden Dampfgarer mit dem Dampfgarer geliefert und funktionieren normalerweise gut. Eine Bodendüse funktioniert, aber die Düse muss langsam bewegt werden, um sicherzustellen, dass die richtige Temperatur in einem konzentrierten Bereich aufrechterhalten wird. Breitet sich der Dampf zu stark aus, ist er nicht heiß genug.
  2. Die Oberfläche des gebürsteten Bereichs sollte eine Temperatur von 160-180 Grad erreichen. Bei einem niedrigeren Wert können die Bettwanzen das Dämpfen überleben. Höher als dieser Bereich riskieren Sie Schäden an Stoffen oder anderen Materialien, die der Behandlung unterzogen werden. Wie bereits erwähnt, sollte das Infrarot-Thermometer verwendet werden, um sicherzustellen, dass die ideale Temperatur erreicht wird. Bewegen Sie den Balken langsamer unter diesen Bereich. Bewegen Sie den Zauberstab schneller über diesen Bereich hinaus.
  3. Der Stoff darf feucht, aber nicht nass sein. Wenn der Stoff aus irgendeinem Grund nass ist, überprüfen Sie, ob der Dampfreiniger über ein Einstellrad zur Steuerung des Dampfes verfügt.
  4. Verwenden Sie den Dampfreiniger in allen Bereichen, in denen Sie Bettwanzen sehen oder vermuten. Achten Sie bei der Verwendung des Dampfgarers darauf, dass Sie gründlich vorgehen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  5. Nachdem Sie mit dem Dampfgaren fertig sind, verwenden Sie einen Ventilator, um die Luft in dem Bereich zirkulieren zu lassen, um beim Trocknen von Stoffen und anderen vom Dampf betroffenen Materialien zu helfen.
  6. Nachdem Sie mit dem Dämpfen fertig sind, befolgen Sie die Anweisungen im Handbuch, um sicherzustellen, dass die richtigen Abkühlschritte befolgt werden und um sicherzustellen, dass der Druck entlastet wird.
  7. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang einige Male wiederholen, da die Dampfmethode nur die Wanzen tötet, die direkt der Hitze ausgesetzt sind. Alle Bettwanzen, die nicht direkt dem Dampf ausgesetzt sind, werden überleben.
Siehe auch  Fressen Eidechsen Ameisen? [Lizards vs Ants]

Wie man einen Dampfgarer auf einem Sofa und Stühlen benutzt, um Bettwanzen zu töten

Um einen Steamer effektiv auf einer Couch zu verwenden, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich.

  1. Verwenden Sie die Einzeldüse für Ritzen.
  2. Wickeln Sie ein Mikrofasertuch um die Öffnung und befestigen Sie es mit einem Gummiband. Dadurch kommt der Dampf stärker und gleichmäßiger heraus.
  3. Überprüfen Sie alle Ihre Risse und Spalten. Wenden Sie den Dampf entlang jeder Ritze und Spalte an.
  4. Mach langsam. Gehen Sie nicht schneller als 1 Zoll pro Sekunde. Halten Sie es länger für mehr Effektivität.
  5. Verwenden Sie die Dreieckshalterung für die flachen Oberflächen des Sofas. Legen Sie ein Mikrofasertuch um die Öffnung und befestigen Sie es mit einem Gummiband.
  6. Rollen Sie Ihre Couch auf die Rückenlehne der Couch.
  7. Entfernen Sie die Abdeckung entlang der Unterseite des Sofas. Bedampfen Sie die gesamte Oberfläche und Ritzen der Unterseite der Couch.
  8. Fügen Sie übrig gebliebenes Wanzenpulver hinzu, falls Sie es verwenden.
  9. Heften Sie den Kosmetikbezug an die Unterseite der Couch.

Machen Sie die gleichen Schritte für Stühle.

Wie man eine Matratze dämpft

Es gibt ein paar wichtige Schritte, um eine Matratze effektiv chemisch zu reinigen und Bettwanzen loszuwerden.

  1. Verwenden Sie den dreieckigen Aufsatz an Ihrem Dampfgarer. Es ist am besten für flache Oberflächen.
  2. Wickeln Sie das Ende des Aufsatzes in ein Mikrofasertuch oder einen Lappen. Sichern Sie es mit einem Gummiband. Dies hilft, die Feuchtigkeit zu kontrollieren und den Dampf besser zu konzentrieren.
  3. Achten Sie darauf, alle Nähte und verklebten Kanten der Matratze zu dämpfen. Dämpfen Sie beide Stellen der oberen und unteren Naht.
  4. Um die flache Oberfläche der Matratze zu dämpfen: Üben Sie leichten Druck aus und halten Sie den Dampfer 1-10 Sekunden lang. Bewegen Sie sich in den Bereich neben dem vorherigen Bereich und üben Sie 1 Sekunde lang Druck aus. Fahren Sie fort, bis die gesamte Oberfläche gedämpft ist.
  5. Lassen Sie die Oberfläche trocknen. Drehen Sie die Matratze, um dasselbe auf der anderen Seite zu tun.
  6. Dämpfen Sie die Seiten der Matratze.
Siehe auch  Wie erstelle ich eine hausgemachte Fruchtfliegenfalle? [With Pictures]

Wie man Teppiche gegen Bettwanzen dämpft

Es ist schwierig, Teppiche effektiv zu dämpfen und Bettwanzen zu töten. Erstens erreichen Teppichdampfer keine Temperaturen, die hoch genug sind, um Bettwanzen abzutöten.

Sie können einen Bettwanzendampfer auf Ihren Teppichen verwenden, aber Sie sollten zuerst einen kleinen Bereich des Teppichs testen.

Manche Teppicharten reagieren empfindlich auf höhere Temperaturen. Wenn Ihr Testbereich keine negative Reaktion in Farbe oder Textur auf die Hitze zeigt, beobachten Sie den Teppich weiter, während Sie ihn dämpfen.

Eine andere Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass das Dämpfen von Teppichen sehr zeitaufwändig sein wird. Sie möchten den Teppich gleichmäßig und langsam von einem Abschnitt zum nächsten dämpfen.

Alternative zu dampfenden Teppichen: Eine ziemlich beliebte Art, Teppiche gegen Bettwanzen zu behandeln, ist die Verwendung von Diatomeenerde. Verwenden Sie DE in Lebensmittelqualität und streuen Sie es in Ihre Teppiche.

Warten Sie ein paar Tage und saugen Sie es auf. Achten Sie darauf, einen HEPA-zugelassenen Staubsauger zu verwenden, damit Sie keine Bettwanzeneier in der Luft Ihres Hauses verteilen. Dies wird jegliche Wirksamkeit des DE zunichte machen.

Schauen Sie sich unsere an Grundlagen zu Bettwanzen, Teil 4 Weitere Informationen zur Behandlung von Teppichen.

Vorsichtsmaßnahmen für sicheres Dämpfen

Obwohl Dampf eine wirksame Methode zur Bekämpfung von Bettwanzen ist, kann es auch gefährlich sein, wenn keine angemessenen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Hier sind einige Sicherheitstipps, um sicherzustellen, dass Sie die Bettwanzen dämpfen können, ohne sich selbst zu dämpfen:

  • Verwenden Sie bei der Verwendung von Dampf ein Atemschutzgerät. Ich weiß, Dampf fühlt sich nicht gefährlich an, aber die Hitze des Dampfes kann vorhandene Chemikalien verdampfen, die sich bereits auf der Oberfläche Ihrer Gegenstände befinden. Bitte beachten Sie, dass eine Gasmaske keine Staubmaske ist. Es ist für „Dämpfe“ gekennzeichnet.
  • Lesen und verstehen Sie vor dem Gebrauch immer die dem Dampfgarer beiliegende Gebrauchsanweisung.
  • Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, um einen ordnungsgemäßen Betrieb und Sicherheit zu gewährleisten.
  • Der Dampf steht unter Druck, daher müssen Sie beim Nachfüllen des Dampfgarers und bei der Verwendung der Dampfdüse äußerst vorsichtig sein.
  • Der von der Maschine erzeugte Dampf ist mit Temperaturen zwischen 212 Grad und 230 Grad Fahrenheit extrem heiß.
  • Halten Sie Kinder fern. Lassen Sie niemals Kinder den Dampfgarer benutzen oder damit in Berührung kommen, richten Sie den Dampf immer von sich weg.
  • Bei der Verwendung von Dampf ist es wichtig, den Dampfglätter immer an einer unsichtbaren Stelle zu testen, da einige Stoffe durch Dampf beschädigt werden können. Achten Sie bei Mikrofaserstoffen darauf, in Richtung der Mikrofaser zu dämpfen.
  • Manchmal kommt heißes Wasser aus einem Dampfgarer, wenn Sie ihn starten oder wenn er eine Zeit lang keinen Dampf verwendet hat. Stellen Sie aus Sicherheitsgründen sicher, dass Sie den Stab auf ein Handtuch richten, wenn Sie mit dem Dampfen beginnen, um diesen Wasserausstoß auszugleichen.
  • Verwenden Sie niemals eine spitze Dampfdüse. Je. Wenn Sie eine Düse verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine Boden- oder Polsterdüse wählen. Sie verteilen den Dampf mit geringerem Druck und beschädigen weder Stoffe noch andere Materialien. Abgesehen davon kann man Bettwanzen einfach mit einer spitzen Düse wegpusten und das nicht auf eine gute Art und Weise. Sie könnten einfach vertrieben werden und überleben.
Siehe auch  Wanzen-Grundlagen Nr. 2: Schlafen Sie heute Nacht gut – lassen Sie sich nicht von Wanzen beißen!

Kann ich Bettwanzen mit einem Bügeleisen töten?

Ein Bügeleisen mit Dampfeinstellung kann verwendet werden, um Bettwanzen im Handumdrehen zu töten. Eine der größten Herausforderungen bei der Verwendung eines Bügeleisens zur Bekämpfung von Bettwanzen ist die Schwierigkeit, den gesamten Bereich abzudecken. Ein Bügeleisen ist klobiger und schwieriger, die Hitze in viele Bereiche zu bringen.

Aber ein Bügeleisen funktioniert gut auf ebenen Flächen. Es funktioniert auf Kleidung.

Eine Schwierigkeit beim Bügeln besteht darin, dass Wanzen oft vor der Hitze davonlaufen. Das macht es schwieriger, mit einem Bügeleisen effektiv zu sein.

Eine weitere Schwierigkeit bei der Verwendung eines Bügeleisens besteht darin, dass die Hitze nicht in die Oberfläche eindringt, sodass es für nichts anderes als Kleidung und Laken sehr effektiv ist.

Wenn Sie eine Matratze bügeln, gehen Sie schnell über die Oberfläche, um mehr Bettwanzen zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Matratze aus brennbaren Materialien besteht. Es kann gefährlich sein, eine Matratze zu bügeln.

Tötet ein Fön Bettwanzen?

Die Kosten für den Kauf oder die Miete eines Dampfers können einschüchternd sein. Sie können die Frage stellen:

Tötet ein Fön Bettwanzen? Ein Fön tötet keine Bettwanzen. Haartrockner sind nicht heiß genug, um Bettwanzen zu töten.

Sie sollen das Haar sicher trocknen. Sie erreichen keine ausreichend hohe Temperatur, um Bettwanzen abzutöten.

Verwenden Sie stattdessen Ihren Wäschetrockner, um alles aufzuwärmen, was Sie in den Trockner werfen können, wie Kleidung, Kissen, Stofftiere und Vorhänge. Stellen Sie es auf die heißeste Einstellung und trocknen Sie es 20 Minuten lang.

Verwandte Artikel

Bettwanzen können ein Albtraum sein, aber die Verwendung der richtigen Werkzeuge hilft Ihnen, Bettwanzen zu beseitigen. Lesen Sie diese anderen Artikel, um mehr über die Vorbeugung und Beseitigung von Bettwanzen zu erfahren.

Die besten Werkzeuge und Insektizide zur Beseitigung von Bettwanzen

Bettwanzen-Grundlagen Nr. 1: Fakten und Identifizierung von Bettwanzen

Wanzen-Grundlagen Nr. 2: Schlafen Sie heute Nacht gut – lassen Sie sich nicht von Wanzen beißen!

Bettwanzen-Grundlagen Nr. 3 Halten Sie sich dauerhaft von Bettwanzen fern

Bettwanzen-Grundlagen Nr. 4: Bettwanzen dauerhaft verhindern

Können Bettwanzen durch Plastik beißen?